Projektförderung: Vindex – Schutz und Asyl

Vindex ist ein interkultureller Zusammenschluss von anerkannten Konventionsflüchtlingen, asylsuchenden und einheimischen Menschen. Als Verein berät und begleitet Vindex Menschen, die in Österreich um Schutz gebeten haben, hier Fuß zu fassen und Wurzeln zu schlagen.

Keywords:

Flüchtlinge, Asylsuchende, Integration, Psychosoziale Begleitung, Rechtsberatung, Menschenrechte, Radikalisierungsprävention

Die Organisation

Die Stärke von Vindex liegt darin, dass der Verein von Menschen getragen ist, die selbst als Flüchtlinge nach Österreich gekommen sind, Traumata durchlitten und Asylverfahren durchlaufen haben. Die Sprachbarrieren überwinden und sich in einem neuen Land zurechtfinden mussten. Die Hilfe erfahren und mit Ablehnung zu kämpfen hatten. Mit dieser Erfahrung wollen sie anderen Menschen unterstützend zur Seite stehen.

Vindex sucht den Dialog, will aufmerksam machen, informieren. Toleranz und Gleichwertigkeit leben und einfordern. Vindex versteht Integration als Vielfalt von Kulturen, als Bereicherung und offenes Aufeinander zugehen.

Vindex kämpft für die Wahrung der Menschenrechte und für die Wiederherstellung des Rechts auf Asyl.

Vindex möchte seinen Anteil zur Völkerverständigung und Toleranz beitragen, ebenso der Menschenwürde und Versöhnung.

Der Verein verbindet konkrete rechtliche und soziale Hilfe im Einzelfall und steht parteiisch auf der Seite der Flüchtlinge.

Leistungsangebote

Vindex – Schutz und Asyl bietet Beratung, Rechtsvertretung und soziale Betreuung im Asylverfahren, wie danach.

Hilfe für Asylsuchende

  • Begleitung zu Einvernahmen vor dem BFA und BVwG, ebenso zu fremdenpolizeilichen Verfahren
  • Ergreifen von Rechtsmitteln in Zusammenarbeit mit Rechtsberatern und -anwälten
  • Beratung und Unterstützung rechtskräftig abgewiesener AsylwerberInnen
  • Soziale und mentale Unterstützung bei allen Fragen

Hilfe für anerkannte Flüchtlinge

  • Soziale und rechtliche Unterstützung anerkannter Flüchtlinge
  • Krisenintervention, psychosoziale Beratung oder Vermittlung psychotherapeutischer Betreuung
  • Beratung und Vermittlung zur beruflichen Eingliederung (inkl. Qualifizierungsmaßnahmen)
  • Unterstützung bei Schulproblemen
  • Unterstützung bei Straffälligkeit und Einbeziehung in präventive Maßnahmen
  • Eltern- und Familienhilfe
  • Information zu Bürgerrechten
  • Deutschkurse für spezielle Zielgruppen
  • Ermutigung und Stärkung zur Selbstbefähigung

Weitere Tätigkeitschwerpunkte von Vindex: Radikalisierungsprävention, Bewusstseinsbildung im Bereich Menschenrechte und Beratung sozialer Einrichtungen und Behörden.

Unser Beitrag

Anteilsmäßige Förderung der Personalkosten von Vindex für den Zeitraum 2015-2018.

Daniel Scheyer

Ansprechpartner

Daniel Scheyer

Kooperationspartner

Nächstes Projekt

Projektförderung: Marie, die Vorarlberger Straßenzeitung