Nachhaltig. Unabhängig. Interdisziplinär.

Die Weitblickgesellschaft ist eine gemeinnützige, politisch und finanziell unabhängige GmbH mit Sitz in Vorarlberg. Als solche entwickeln und fördern wir sozial innovative Projekte in den Bereichen Bildung und Pädagogik, psychosoziale Gesundheit, Integration sowie Umweltbewusstsein.

Ziel und Anliegen

Unser Ziel als Weitblickgesellschaft ist es, nachhaltig zur positiven gesellschaftlichen Entwicklung beizutragen. Wir sind überzeugt, dass der Weg zu einer ökologisch-, ökonomisch- und sozial-nachhaltig ausgerichteten Gesellschaft nur über Bewusstseinsbildung und Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen führt. Das existenzanalytische Menschenbild nach Viktor. E. Frankl bietet klare Orientierung an. Denn gesellschaftliche Herausforderungen stellen zunächst einmal Herausforderungen für den Einzelnen dar.

Unsere Verantwortung

Bewusstseinsbildung, Wissensvermehrung

Wir entwickeln Fortbildungsprojekte und Bildungsprogramme und teilen auch damit verbundenen Studien mit engagierten Personen oder Institutionen. Als solche laden wir Sie mit Freude zu Teilhabe und Austausch ein. Weitblick Tagungen, Foren, Konferenzen, Symposien, Workshops, Kamingespräche und andere Veranstaltungen sind ideale Formate dafür. Denn Wissen vermehrt sich nur, indem man es teilt.

Interdisziplinäre Forschung

Wir forschen an der Schnittstelle von Psychologie, Psychotherapie, Philosophie, Soziologie und Erziehungswissenschaft. Wir bedienen uns sowohl quantitativer als auch qualitativer Forschungsmethoden, wobei wir einen hermeneutisch-phänomenologischen Zugang verfolgen. Unser Forschungsschwerpunkt ist primär anwendungsbezogen und orientiert sich an aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen.

Kooperationen, Förderungen und Expertisen

Wir unterstützen und fördern externe Aktivitäten und Projekte, die sich mit Anliegen und Zielen der Weitblickgesellschaft decken, sofern Kapazitäten vorhanden sind. Dazu stellen wir auch strukturelle und inhaltliche Expertise bereit, beispielsweise für Finanzierungsplanung oder Evaluationsprozesse.