Was möchten Sie wissen?

Was ist das wichtigste Thema der Weitblickgesellschaft?

Der Mensch.

Wie finanziert sich die Weitblickgesellschaft?

Die Weitblickgesellschaft wird als gemeinnützige GmbH durch Zuschüsse ihrer Alleingesellschafterin, einer verschiedene Unternehmensbeteiligungen haltenden österreichischen Privatstiftung, finanziert. Als 100%ige Tochter dieser Privatstiftung ist die Weitblick GmbH politisch unabhängig und nicht auf die Erzielung von Gewinnen oder öffentliche Gelder angewiesen.

Nimmt die Weitblickgesellschaft Spenden an?

Nein. Die einzig auf Eigenkapital basierende Bilanzstruktur verhindert finanzielle Abhängigkeiten aller Art insbesondere von Konzernen, Gebietskörperschaften oder Parteien. Ihre Organisationsstruktur erlaubt der Weitblick GmbH die selbständige Deckung der von ihr benötigten Mittel ohne Einflussnahmen von außen.

Wem nützt die Weitblickgesellschaft?

Ihrer Errichtungserklärung gemäß verfolgt die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist in all ihren Tätigkeiten der Förderung der Allgemeinheit verpflichtet.

Wodurch unterscheidet sich die Weitblick GmbH von bekannten NPOs und NGOs

Wir sind geisteswissenschaftlich orientiert, verfolgen das Nachhaltigkeitsprinzip, arbeiten weisungsfrei und nützen Ansätze, Denkweisen und Methoden verschiedener Fachrichtungen.

Was soll ich unter "interdisziplinär arbeiten" verstehen?

Psychotherapeutische, erziehungswissenschaftliche, philosophische und sozialwissenschaftliche Perspektiven und Expertisen fließen in Projekte und Entscheidungen ein. Wir fokussieren in die Tiefe, nicht in die Breite. Damit retten wir zwar nicht die Welt, wirken aber nachhaltig in der uns nahestehenden Umwelt.